allgem. Info´s - Tennistraining


Unsere Spielregeln

Trainingszeiten:

  • Anfang Mai bis Ende September
  • Die Trainingsgruppen werden (wenn möglich) vor der Saison vom Trainer festgelegt.

Trainingskosten

  • Schnuppertraining wird kostenlos angeboten! Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht notwendig aber aus versicherungstechnischen Gründen wünschenswert. Ein Anspruch gegenüber dem Verein oder dem Trainer besteht im Verletzungsfall nicht.
  • Um am Vereinstraining teilnehmen zu können ist eine Mitgliedschaft im Tennisverein Schillingen/Heddert e.V. notwendig.
  • Die Kosten für eine Trainingsstunde sind auf XX Euro (Preis wird vom Verein festgelegt) festgelegt. In dem Betrag sind die Kosten für den Trainer, Bälle, Schläger (im Schnuppertraining) und Platzmiete enthalten.
  • Im Gruppentraining wird der Betrag durch die Anzahl der Spieler geteilt.

Einzeltraining

kompletter Preis:

X Euro

 

2er-Gruppe

1/2 Preis:

X Euro

3er-Gruppe

1/3 Preis:

X Euro

4er-Gruppe

1/4 Preis:

X Euro

6er-Gruppe

1/6 Preis:

X Euro


  • Sollte ein Spieler bei einer Trainingseinheit nicht teilnehmen können, wird der Betrag trotzdem durch ALLE Gruppenmitglieder geteilt. (z.B. 4er-Gruppe - drei spielen - vier bezahlen oder 3er-Gruppe - einer spielt - drei bezahlen)
  • Trainingsstunden die mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, werden nicht berechnet. Sollte die Trainingsstunde nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden, wird diese voll berechnet und entfallt ersatzlos.
  • Die Kosten für das Training werden monatlich vom Verein abgebucht.

Schlechtwetterregelung:

  • Bei wechselhaften Wetterverhältnissen ist am Spieltag zwischen 13:00 und 14:00 Uhr bei Trainer zu erfragen, ob das Training stattfinden. Kurzfristige Änderungen sind natürlich möglich.
  • Begonnene Trainingsstunden die auf Grund von schlechtem Wetter abgebrochen werden müssen, werden voll berechnet und entfallen ersatzlos.
  • Sollte das Training aufgrund von schlechtem Wetter ausfallen, wird die Stunde nachgeholt, oder nicht berechnet. Schnuppertraining entfällt ersatzlos bei schlechtem Wetter.
  • Eine Halle steht im Sommer nicht zur Verfügung.

Trainingsfreie Zeit:

  • In den Schulferien (staatliche Schulen in Rheinland-Pfalz) findet kein Training statt.
  • An Feiertagen (in Rheinland-Pfalz) findet kein Training statt.
  • Sollte das Training aufgrund der Abwesenheit des Trainers ausfallen, werden die Stunden in der trainingsfreien Zeit (Ferien/Feiertage/Wochenende) nachgeholt oder entfallen ohne Berechnung.

sonstiges:

  • Die Aufsichtspflicht bei minderjährigen Kindern beschränkt sich ausschließlich auf die Dauer des Trainings. Vor Beginn und nach Ende des Trainings können keine Aufsichtspflichten übernommen werden. Eltern bzw. Erziehungsberechtigte haben dafür zu sorgen dass ihr Kind pünktlich zum Training gebracht und danach wieder pünktlich abgeholt wird. Die Kinder dürfen den Trainingsbereich alleine nicht verlassen, den Anweisungen des Trainers ist Folge zu leisten. Es wird keine Haftung übernommen wenn das Kind den Trainingsbereich verlässt.
  • Die Haftung für Schäden im Zusammenhang mit dem Tennistraining beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
  • Die Tennistrainer behalten sich vor, im Einzelfall Trainingsteilnehmer aus einer Gruppe auszuschließen, wenn diese nach mehrmaliger Ermahnung den Anweisungen des Trainers keine Folge leisten oder das Training stören. Dies gilt auch für Kinder. Eltern willigen darin ein, dass ihr Kind in einem solchen Fall im Trainingsbereich bleibt bis es abgeholt wird. Der/die ausgeschlossene hat keinen Anspruch auf anteilige Erstattung seines anteiligen Trainingsentgelts.