Bericht - JHV 2006

23.01.2006


Protokoll über die Jahreshauptversammlung am Freitag, dem 20. Januar 2005, im Klubhaus

(Beginn: 20.10 Uhr, Ende: 21.30 Uhr)

Anwesend:

Vom Vorstand folgende (11) Mitglieder: P. Anell, G. Braun, J. Schömer, C. Kruchten, T. Gärtner, D. Willems, A. Gärtner, J. Theis, R. Wilde, B. Breidt, K. Klemens sowie (höchstens) 9 weitere Vereinsmitglieder, insgesamt also 20

- Teilnehmerliste siehe Anlage -

Protokollführung: Jürgen Schömer

1. Eröffnung und Begrüßung

Erster Vorsitzender T. Gärtner erklärt die Versammlung für eröffnet, begrüßt die Anwesenden und trägt gemäß der 14 Tage zuvor im Hochwaldboten abgedruckten Tagesordnung, die er in der Folge jeweils per Projektor an der Wand sichtbar macht, seinen Bericht vor.

2. Bericht des Vorsitzenden

Der Vorstand kam 2005 zehn Mal zusammen. Veranstaltungen waren die Medenspiele, die Vereinsmeisterschaften, die Kinderfreizeit im August, das VG-Turnier in Waldweiler, die Winterwanderung mit Nikolausfeier sowie die 9. Beach-Party. Ein Dankeschön gilt allen Mithelfenden. Offizielle Ballmarken für die kommende Spielzeit sollen Dunlop und Wilson sein. Tw Wilson Double Core sind noch vorhanden,

ansonsten werden wieder inoffizielle preisgünstige Bälle angeboten. Die neu formierte Herren 50 werden samstags spielen. Das Herren-Team spielt in Kooperation mit Waldweiler, die Damen ebenso mit Kell.

3. Bericht des Jugendwarts

P. Anell berichtet über die Jugendarbeit im Verein: Die Medenrunde wurde mit mäßigen Erfolgen von je zwei Bambini- und Jugend-Teams bestritten. Etwa 50 Kinder waren durchweg im Training eingebunden. Carola Breidt hat in ihrer Altersklasse die Vereinsmeisterschaft gewonnen. Die Eltern haben sich sehr engagiert eingebracht, sei es bei Fahrten oder Mithilfe bei den Spielen. Sein Dank gilt vor allem Dietmar Willems für die erneut geleistete Koordinationsarbeit. Auch 2006 werden wieder vier Jugendmannschaften den Verein vertreten. Nach neun Jahren Jugendleitung stellt Anell sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung.

4. Bericht des Sportwarts

Sportwart C. Kruchten erwähnt die Teilnahme von vier Erwachsenen-Teams an der Medenrunde. Dabei hat die Herren-Mannschaft direkt den Aufstieg geschafft. Die Damen haben erst vor kurzem wegen eines Regelverstoßes des TC Kasel und einer Neugruppierung der C- Klassen von ihrem Nachrücken in die C-Klasse erfahren. Bei den Vereinsmeisterschaften kam es zu Finalspielen bei den Herren 40, das Josef Theis gegen Viktor Schuh gewonnen hat und bei den Herren mit einem Sieg von Thomas Gärtner gegen Patrick Anell.

5. Bericht des Kassenführers

In Abwesenheit von Amtsinhaber E. Breidt trägt T. Gärtner den Kassenbericht vor.

Der Bericht liegt beim Vorstand vor. Er ist nicht für das INternet bestimmt.

6. Bericht der Kassenprüfer

Kassenprüfer Werner Pfrang trägt vor, dass bei der zusammen mit Josef Wagner durchgeführten Kassenprüfung keinerlei Beanstandungen zu erheben sind. Deshalb beantragt er die Entlastung des Vorstands.

7. Entlastung des Vorstands

T. Gärtner stellt den Antrag auf Abstimmung über die Entlastung des Vorstands. Diese wird dem Vorstand per Handzeichen (9 dafür, 11 enthalten sich) erteilt.

8. Neuwahl des Vorstands

Werner Pfrang stellt sich auf Vorschlag als Wahlleiter zur Verfügung. Als Abstimmungsform wird durch Handzeichen (20 dafür) offene Einzel-Abstimmung festgelegt.

Zur Wahl steht zunächst das Amt des/der ersten Vorsitzenden. Auf Vorschlag kandidiert der bisherige Amtsinhaber T. Gärtner. 19 stimmen für ihn, 1 enthält sich. Gärtner nimmt auf Befragen das Amt an. Damit ist Thomas Gärtner zum ersten Vorsitzenden wiedergewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der zweiten Vorsitzenden. Auf Vorschlag kandidiert der bisherige Amtsinhaber D. Willems. 19 stimmen für ihn, 1 enthält sich. Willems nimmt auf Befragen das Amt an. Damit ist Dietmar Willems zum zweiten Vorsitzenden wiedergewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der Kassenführers/-in. Auf Vorschlag und Weitergabe des Einverständnisses durch T. Gärtner kandidiert der nicht anwesende bisherige Amtsinhaber E. Breidt. 20 stimmen für ihn. Damit ist Edmund Breidt zum Kassenführer wiedergewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der ersten Schriftführers/-in. Auf Vorschlag kandidiert der bisherige Amtsinhaber J. Schömer. 19 stimmen für ihn, 1 enthält sich. Damit ist Jürgen Schömer zum ersten Schriftführer wiedergewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der zweiten Schriftführers/-in. Auf Vorschlag kandidiert die bisherige Amtsinhaberin A. Gärtner. 19 stimmen für sie, 1 enthält sich. Damit ist Anja Gärtner zur zweiten Schriftführerin wiedergewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der ersten Jugendwarts/-in. Nach Verzicht von P. Anell kandidiert Yvonne Schmidt. 19 stimmen für sie, 1 enthält sich . Damit ist Yvonne Schmidt zur ersten Jugendwartin gewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der zweiten Jugendwarts/-in. Nach Verzicht von K. Klemens kandidiert auf Vorschlag Jennifer Wilde. 19 stimmen für sie, 1 enthält sich . Damit ist Jennifer Wilde zur zweiten Jugendwartin gewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der Sportwarts/-in. Auf Vorschlag kandidiert der bisherige Amtsinhaber C. Kruchten. 19 stimmen für ihn, 1 enthält sich . Damit ist Christian Kruchten zum Sportwart wiedergewählt.

Zur Wahl steht das Amt des/der technischen Leiters/-in. Auf Vorschlag kandidiert der bisherige Amtsinhaber G. Braun. 19 stimmen für ihn, 1 enthält sich . Damit ist Gregor Braun zum technischen Leiter wiedergewählt.

Zur Wahl stehen die Ämter der Beisitzer/-innen. Hierzu kandidieren auf Vorschlag aus der Versammlung:

Josef Theis, Rüdiger Wilde, Belinda Breidt, Patrick Anell, Katrin Klemens und Helmut Klemens. Es wird offene Gruppen-Abstimmung beantragt. Diese ergibt: 14 sind dafür , 6 enthalten sich. Damit sind zu Beisitzern gewählt: Josef Theis, Rüdiger Wilde, Belinda Breidt, Patrick Anell, Katrin Klemens und Helmut Klemens.

Der Vorsitzende bedankt sich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit.

9. Anschaffungen

T. Gärtner schlägt vor, neue Linien für Platz 2 oder 3 zu verankern. Er erbittet Abstimmung hierzu. 18 sind dafür, 2 enthalten sich . Ein Platz erhält also neue Linien.

Ein neues Platzpflege-Gerät für Begradigungen etc. soll für etwa 1.000 Euro angeschafft werden. Auch dazu erbittet T. Gärtner eine Abstimmung. 15 sind dafür, 5 enthalten sich. Das Gerät wird also besorgt. Auf Vorschlag von G. Braun sollten Sonnen-Sichtblenden für den jetzigen Platz 3 angebracht werden.

Langfristig geplant ist die Anlage eines Kunstrasens auf dem ehemaligen Platz 1 (Kosten über 10.000 Euro).

10. Termine 2006

Der Termin für die 10. Beach-Party wurde bereits fest gelegt auf Freitag, den 13. Oktober. Wegen des 20-jährigen Bestehens unseres Vereins wird für den Sommer nach Vorschlägen aus der Versammlung ein Dorfturnier, ein Disko-Abend und eine Tombola ins Auge gefasst. In der Zeit von Mai bis Juli werden in diesem Jahr die Medenspiele abgewickelt. Die Vereinsmeisterschaften werden hoffentlich regeren Zuspruch als im vergangenen Jahr finden. Im Dezember soll wie gehabt die Winterwanderung mit Nikolausfeier statt finden.

11. Verschiedenes

Es erfolgen keine Anträge aus der Versammlung. Wegen der vorgesehenen Anstellung von Renate Breidt oder Elisabeth Jost als Reinigungskraft für das Klubhaus muss noch eine Zusammenkunft erfolgen. Der Versammlung wird bekannt gegeben, dass Viktor Schuh sich um Rasenpflege, Heckenschneiden u. ä. kümmern wird. D. Willems befragt die Vorstandsmitglieder, ob jemand als Helfer bei der Prinzenproklamation in Heddert mit machen möchte. Außer C. Kruchten erklärt sich aus verschiedenen Gründen niemand dazu bereit. G. Braun wirft ein, dass ebenfalls Helfer nach dem Fastnachtsumzug in der Halle gebraucht werden.

Geschrieben: Bestätigt:

Jürgen Schömer Thomas Gärtner