Bericht - JHV 2000

14.01.2000


1. Eröffnung und Begrüßung

Der 1. Vorsitzende Winfried Lauer konnte 19 Mitglieder zu der Mitgliederversammlung begrüßen.

2. Bericht des Vorsitzenden

In seinem Bericht ging der 1. Vorsitzende noch einmal auf die Ereignisse des vergangenen Jahres ein. Der Vorstand traf sich in dieser Zeit 8 mal.

Ausdrücklich wurde den vielen Helfern ein Dank ausgesprochen, die bei den vielen Veranstaltungen geholfen hatten.

Nach seinem Rückblick ging Winfried Lauer auf die Veranstaltungen Jahre 1999 ein:

* II. Mixedturnier

* Unser Dorf spielt Tennis

* Finals der Vereinsmeisterschaften

* III. Schillinger Beachparty

* Winterwanderung

Nachdem er seit der Gründung des Vereins ununterbrochen im Vorstand war, nahm Winfried Lauer in am Ende seines Berichts Abschied von der Vorstandsarbeit und wünschte seinem Nachfolger alles Gute für die kommende Zeit.

Er dankte dabei allen, die den Vorstand unterstützt haben, den Helfern und Sponsoren. Die Anlage sowie der Verein sind in einem guten Zustand. Wir haben etwa 200 Mitglieder und werden trotz des Baus des Clubhauses sowie des dritten Platzes in drei Jahren schuldenfrei sein.

3. Bericht der Kassiererin

Die Kassiererin Manuela Bohr trug die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres vor. Wegen einer Sonderzahlung sowie vieler ungeplanter Ausgaben wie etwa der Anschaffung des neuen Rasenmähers und einer GEMA- Nachzahlung wurde da Jahr mit einem negativen Saldo beendet. Durch den Überschuß des Jahres 1998 konnte dieser jedoch gedeckt werden, so daß am Ende des Jahres 226,16 DM auf den Konten des Vereins waren.

Insgesamt hatte der Verein Einnahmen (die Mitgliederbeiträge eingeschlossen) von 54328 DM, denen Ausgaben von 57352 DM gegenüberstanden, was den oben genannten Verlust von etwa 3000 DM ergab.

Der Verein hatte am 26. Februar 1999 197 Mitglieder. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt 204.

4. Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde in diesem Jahr von Roswitha Werner und Werner Pfrang geprüft. Dabei wurden keine Mängel festgestellt.

5. Bericht des Sportwartes

Der Sportwart Dietmar Willems ging in seinem Bericht auf die Ergebnisse der Schillinger Mannschaften bei den Medenspielen sowie die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften ein.

In der Saison 2000 nimmt der TVSH mit folgenden Mannschaften an den Medenspielen teil: Eine Jugend 12(w), zwei Jugend 15(w), sowie eine Jugend 18(w) Mannschaft bei den Jugendlichen, zwei Herren-, sowie eine Damen- und eine Seniorenmannschaft (40) bei den Erwachsenen.

In diesem Jahr richtete der Verein mehrere Turniere aus:

Das Dorfturnier wurde von der DPSG vor dem Angel- und Naturschutzverein gewonnen. Das Mixed- Turnier, das erstmals unter Flutlicht ausgespielt werden konnte, gewann Kell gegen Gusenburg.

Die Vereinsmeisterschaften waren eine Enttäuschung, da viele Spieler nicht antraten oder schenkten, so daß in diesem Jahr eine Modusänderung notwendig ist.

In der nächsten Saison kann leider keine männliche Jugendmannschaft gemeldet werden.

6. Bericht des Jugendwarts

Patrick Anell faßte die Ergebnisse der Jugendmannschaften in der Medenrunde 1999 zusammen. Durch die geänderten Klassen mit nur noch vier Spielern pro Mannschaft konnten wir fünf Jugendmannschaften melden. Alle haben sich ordentlich geschlagen.

Besonders erstaunlich war dies bei der männlichen Jugend, die oft nur mit zwei oder drei Spielern antreten konnten und dennoch ein ausgeglichenes Punktekonto erreichten.

Bei den Kreisjugendmeisterschaften in Saarburg wurde Katrin Klemens zweite, das Waldracher Jugendturnier gewann Sebastian Willems.

7. Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde mit 10 Stimmen bei 9 Enthaltungen und keiner Gegenstimme entlastet.

8. Bestimmung eines Wahlleiters

Werner Pfrang wurde zum Wahlleiter bestimmt.

9. Neuwahl des Vorstandes

Da jeweils nur ein Vorschlag zur Abstimmung kam, wurde durch Handzeichen abgestimmt.

Ergebnisse

Amt Vorschlag Pro Contra Enthaltungen
Vorsitzender Thomas Gärtner 18 0 1
2. Vorsitzender Christian Schemer 18 0 1
Kassiererin Manuela Bohr 18 0 1
Schriftführer Christian Kruchten 18 0 1
2. Schriftführer Anja Gärtner 18 0 1
Sportwart Dietmar Willems 18 0 1
Jugendwart Patrick Anell 18 0 1
2. Jugendwart Nicole Werner 18 0 1
Technischer Leiter Gregor Braun 17 0 2
Beisitzer kein Kandidat      

Christian Schemer wurde in Abwesenheit gewählt, er hatte jedoch Vollmachten beim Wahlleiter Werner Pfrang hinterlegt. Diese sind dem Protokoll angefügt.

Da keiner der Anwesenden als Beisitzer zur Verfügung stand, wird die Satzung insofern geändert, daß zum einen der Vorstand verkleinert, zum anderen die Position der Frauenwartin durch die der (2.) Sportwartin ersetzt wird.

10. Verschiedenes

Clubhausbewirtung

Die Mannschaften werden die Clubhausbewirtung übernehmen.

* Mai, Juni: die Mannschaften bewirten das Clubhaus an ihren Trainingstagen.

* Juli: Damen

* August: Jungsenioren

* September: Herren

Dieses Modell wurde bei einer Enthaltung angenommen.